Medienmitteilung: 27.10.2016 – Einbau der Fusswegbrücke

Am 28. Oktober 2016 erfolgt im Bahntal der Einbau der Fusswegbrücke direkt unterhalb des Schlosses Charlottenfels. Die beiden Stahlbauteile werden dabei mit einem Pneukran von der Schaffhauserstrasse an ihre definitive Lage gehievt.

Die 32 Meter lange Fusswegbrücke Charlottenfels ist Teil eines neuen Gehweges, welcher den Knoten Bahntal mit dem Knoten Scheidegg westlich der Schaffhauserstrasse verbindet. Eröffnet wird der Fussweg allerdings erst nach Abschluss sämtlicher Bauarbeiten am Projekt Galgenbucktunnel, Ende 2019.

Die Brücke ist in einem Werk in Schleitheim vorfabriziert worden und wird im Rahmen eines Sondertransports in zwei Teilen angeliefert. Die zirka 8,5 Tonnen schweren Elemente werden von der Schaffhauerstrasse aus in den Baustellenbereich hochgehoben. Bei der Anlieferung kann es deshalb kurzzeitig zu leichten Verkehrsbehinderungen im Bahntal kommen.

Auswirkungen auf Verkehr

Während der Anlieferung wird der Verkehr auf der Schaffhauserstrasse durch die Polizei kurzzeitig angehalten. Der Bahnverkehr der SBB und der DB sind hingegen nicht tangiert. Die Bauherrschaft, die Bauleitung und die beteiligten Unternehmer setzen alles daran, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

Kontakt/Rückfragen:
Bundesamt für Strassen ASTRA, Infrastrukturfiliale Winterthur
+41 58 480 47 77, winterthur@astra.admin.ch