Medienmitteilung: 24.11.2017 – Einbau des Lehrgerüstes für die Brücke über den Knoten Bahntal

Das Bundesamt für Strassen ASTRA erstellt im Bahntal eine zweite Brücke. Die «Brücke Schaffhauserstrasse» wird künftig den Knoten Bahntal überspannen und eine kreuzungsfreie Verbindung vom Galgenbucktunnel zur Autobahneinfahrt «Schaffhausen Süd» in Fahrtrichtung Winterthur ermöglichen. Damit die Brücke über dem rollenden Verkehr der Mühlenstrasse betoniert werden kann, wird vorgängig zwischen Montag, 27. November 2017 und Samstag, 16. Dezember 2017 ein Lehrgerüst in Nachtarbeit montiert.

Das Lehrgerüst dient als temporäre Unterkonstruktion der Brücke und besteht aus einer Stahlkonstruktion sowie einem darüberliegenden dichten Bretterbelag. Die Fahrleitung des Trolleybusses muss unter diesem Lehrgerüst hindurchgeführt werden. Aus Sicherheitsgründen werden die Montagearbeiten des Lehrgerüstes deshalb nachts, mit ausgeschalteter Fahrleitung, ausgeführt. Diese Arbeiten erfolgen in zwei Etappen, je halbseitig längs der Schaffhauserstrasse und der Autobahneinfahrt «Schaffhausen Süd».

Auswirkungen auf den Verkehr
Die Arbeiten werden zwischen Montag, 27. November 2017 und Samstag, 16. Dezember 2017 jeweils nachts zwischen 20.00 Uhr und 05.00 Uhr ausgeführt. In der ersten Woche erfolgen die Fahrleitungsanpassungen, in den darauf folgenden beiden Wochen wird das eigentliche Lehrgerüst eingebaut. Der Verkehr wird in dieser Zeit mit je einer Fahrspur am Baustellenbereich vorbeigeführt und durch einen Verkehrsdienst geregelt. Die Verkehrsbetriebe Schaffhausen setzen Dieselbusse ein. Da die Bauarbeiten nur bei guter Witterung durchgeführt werden können, verschieben sich bei schlechtem Wetter die Nachtarbeiten jeweils auf den nächsten Tag. An den Wochenenden wird nicht gearbeitet und die Strecke bleibt normal befahrbar.
Der vom Fäsenstaubtunnel kommende Verkehr ab der Autobahnausfahrt «Schaffhausen Süd» in Richtung Schaffhausen wird während der Nachtarbeiten jeweils über den Kreisel Scheidegg geführt. Die Umleitung wird signalisiert.
Während der gesamten Nachtarbeiten wird für die von Neuhausen kommenden Verkehrsteilnehmer die Autobahneinfahrt «Schaffhausen Süd» in Fahrtrichtung Winterthur gesperrt. Der Verkehr wird über das kommunale Strassennetz umgeleitet.
Die restlichen Fahrbeziehungen im Knotenbereich werden mit Einschränkungen aufrechterhalten. Die Zu- und Wegfahrt in das Quartier «Urwerf» ist jederzeit gewährleistet.
Während den Nachtarbeiten ist mit Lärmemissionen und Einschränkungen für die Anwohnerinnen und Anwohner und Strassenverkehrsteilnehmenden zu rechnen. Die Bauherrschaft, die Bauleitung und die beteiligten Unternehmen setzen alles daran, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Sie danken im Voraus für Ihr Verständnis.

Kontakt/Rückfragen:
Bundesamt für Strassen ASTRA, Infrastrukturfiliale Winterthur
+41 58 480 47 77, winterthur@astra.admin.ch