Medienmitteilung: 07.09.2018 - Rückbau der provisorischen Mittelabstützung der Charlottenfelsbrücke

Im Anschluss Bahntal wurde die Brücke Charlottenfels, welche unmittelbar vor dem Portal des Galgenbucktunnels liegt, in zwei zeitlich getrennten Etappen erstellt. Für den Bau der ersten Etappe war eine provisorische Abstützung mit einer Betonwand erforderlich. Diese Wand, welche zwischen den Fahrspuren der Schaffhauserstrasse steht, kann nun rückgebaut werden. Diese Arbeiten führen vom 10. bis 14. September 2018 zu nächtlichen Verkehrseinschränkungen auf der Schaffhauserstrasse.

Für den Abbruch und den Abtransport der provisorischen Abstützung wird ausreichend Platz benötigt. Damit die Verkehrsbehinderungen minimiert und der Busbetrieb der Verkehrsbetriebe Schaffhausen aufrecht erhalten werden können, werden die Arbeiten nachts ausgeführt. Auf der Schaffhauserstrasse wird der Verkehr dabei im Baustellenbereich einspurig im wechselseitigen Gegenverkehr um die Stütze geleitet. Am Tag wird der Verkehr weiterhin zweispurig am Baustellenbereich vorbeigeführt. Während der Arbeiten wird der Verkehr mit einem Verkehrsdienst geregelt. Die Verkehrsbetriebe Schaffhausen setzen Dieselbusse ein.

Die Abbrucharbeiten erfolgen mit Baggern, die mit Abbruchzangen und Abbauhämmern ausgerüstet sind. Die Arbeiten dauern insgesamt fünf Nächte und finden von Montag bis Freitag, 10. bis 14. September 2018, jeweils von 20.30 Uhr bis 05.00 Uhr statt. In den ersten beiden Nächten wird die Betonwand rückgebaut und in den nachfolgenden Nächten das Fundament entfernt sowie der Belag der Schaffhauserstrasse wieder ergänzt.

Die Bauarbeiten sind witterungsabhängig. Bei sehr schlechtem Wetter verschieben sich die Arbeiten um einen Tag.

Während der Nachtarbeiten ist mit Lärmemissionen und Einschränkungen für die Anwohnerinnen und Anwohner sowie Strassenverkehrsteilnehmenden zu rechnen. Das Bundesamt für Strassen ASTRA als Bauherrschaft, die Bauleitung und die beteiligten Unternehmen setzen alles daran, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, und danken im Voraus für das Verständnis.

Kontakt/Rückfragen:
Bundesamt für Strassen ASTRA, Infrastrukturfiliale Winterthur
+41 58 480 47 77, winterthur@astra.admin.ch